Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Donnerstag, 26. Dezember 2019

Live auf der Baustelle des größten Fernrohrs der Erde

Das ELT wird mit einem Durchmesser von 39 m des Hauptspiegels (der Sekundärspiegel hat noch 4 m Durchmesser) das größte Fernrohr der Erde sein.

Der Hauptspiegel wird aus 798 je 1,4 m großen einzeln justierbaren Spiegelsegmenten bestehen.
Das Fernrohr wird in 3046 m Höhe in der Nähe des VLT stehen, sozusagen auf der anderen Seite des Hochtals in der Atacamawüste.
Die Entwicklung hat 2005 begonnen, der Grundstein wurde 2017 gelegt und 2025 ist die Inbetriebnahme für sichtbares Licht und nahes IR geplant.

Die Bilder der ESO zeigen Modelle der fertigen Konstruktion. Das System der adaptiven Optik (Ausschalten der Luftturbulenzen) erfordert den Betrieb der Laserstrahlen.

Wer live beim Wachsen zusehen möchte, kann tagsüber die Live-WebCam der ESO nutzen.

https://supernova.eso.org/exhibition/run/0909/

Live WebCam ELT in Chile




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben