Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Dienstag, 17. Dezember 2019

Neuer Sonnenfleckenrekord

...im negativen Sinn:

Seit über 100 Jahren ist 2019 das Jahr mit den meisten Tagen ohne Sonnenflecken (bisher 271 Tage), davon jetzt 34 Tage in Folge!
Vergleichszahlen:
Jahr      Tage ohne Sonnenflecken
2008      268
2009      260
2010        51
2011          2
2012          0
2013          0
2014          1
2015          0
2016        32
2017      104
2018      221
2019 bisher 271...könnte noch 286 erreichen...

Die Sonnenaktivität, die sich u.a. in der Zahl der Sonnenflecken äußert, unterliegt einem etwa 11-jährigem Zyklus, nach dem sich jeweils das Magnetfeld der Sonne umpolt.
Sonnenflecken entstehen, wenn Magnetfeldschläuche aus dem Sonneninneren aufsteigen und die Gase der Photosphäre um etwa 1100 Grad abkühlen.

Der Zyklusverlauf deutet darauf hin, dass das derzeitige Sonnenfleckenminimum noch bis zum April 2020 (+/- 6 Monate) dauert. Das nächste Sonnenfleckenmaximum (mit nicht allzu großer Aktivität) wird für den Juli 2025 vorhergesagt.

Im Aktivitätsminimum der Sonne lässt das abgeschwächte Magnetfeld der Sonne mehr kosmische Strahlung durch, d.h. die Belastung auf der Erde (in großen Höhen, Flugzeuge) durch kosmische Strahlung steigt jetzt deutlich  an.

Vorhersage der NASA:



Bilder der Sonne Mo, 19.00 Uhr:
Sonne im sichtbaren Licht



Korona und koronale Löcher bei 19,3 nm im Licht des 11-fach ionisierten Eisens bei 1,25 Millionen Grad fotografiert



Sonne im Maximum (27.1.2015)

Bilder: NASA/SDO

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben