Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Montag, 9. Dezember 2019

Mars rast los...

In den nächsten Wochen kann man morgens sehr schön die schnelle Bewegung des Planeten Mars am Himmel verfolgen.
Da Mars uns am nächsten von den äußeren Planeten steht, merken wir an ihm auch besonders die Planetenbewegung von Erde und Mars.
Heute Morgen um 6.45 Uhr konnte man in einer kurzen Wolkenlücke Mars oberhalb des Sternes Zubenelgenubi in der Waage sehen (um diesen Stern ist Jupiter vor einem Jahr herumgeschwirrt..., siehe frühere Posts).
In den nächsten Tagen wird er sich ihm nähern und am 12.12. und 13.12. ganz nah an Zubenelgenubi vorbeiziehen.
Anfang Januar steht Mars dann im oberen Teil des Stachels vom Skorpion.
Am 23.11. stand Mars noch viel dichter an Spica. Auf diesem Bild sieht man auch Merkur. Er wäre heute direkt über den beleuchteten Windrädern zu sehen gewesen.



Vergleichsbild:



23.11.





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben