Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Samstag, 21. September 2019

Zwei Gasriesen am Himmel

Es wird wohl längere Zeit eher regnerisch und bewölkt, vielleicht ist gestern und heute eine der letzten Gelegenheiten gewesen, die beiden Gasriesen Jupiter und Saturn ungestört zu beobachten. Zumal an beiden Tagen eine unglaublich gute Sicht war.
Das erste Bild zeigt den Blick auf beide Planeten am Samstag gegen 20.33 Uhr, darunter die Stellung der Jupitermonde (Io wird gerade so nicht mehr von Jupiter überstrahlt).

Wie klar es gestern wirklich war, sieht man an den beiden Bildern, die Mark Woskowski mit dem C 14 der Sternwarte auf dem SFN gewonnen hat.
Trotz der tiefen Stellung der Planeten über dem Lichtmeer von Kassel kann man bei Saturn ringsherum im Ring die Cassinische Teilung sehen und erkennt man am Jupiterrand den Großen Roten Fleck.

Mehr zu diesen beiden Planeten bald in der Serie unser Planetensystem.





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben