Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Montag, 23. September 2019

Tag- und Nachtgleiche

Am 23.9. ist der astronomische Herbstanfang, d.h. die Sonne steht  genau im Schnittpunkt zwischen Himmelsäquator und Ekliptik.
Da die Sonne am 23.9. somit über dem Erdäquator steht, geht sie genau im Osten auf und im Westen unter.
Ihre Mittagshöhe hängt von de rgeographischen Breite ab, sie beträgt 90° - Breite, bei uns also 39°.

Tag und Nacht sind so gemessen gleich lang. Wegen der Lichtbrechung in der Lufthülle der Erde ist es. aber ca. 10 Minuten länger hell als dunkel. Wir sehen die Sonnenscheibe etwas früher über dem Ost-Horizont und etwas länger abends über dem West-Horizont. Am 26.9. gibt es wirklich 12 Stunden Helligkeit und 12 Stunden Dunkelheit.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben