Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Donnerstag, 19. März 2020

Die ISS: Sicherer Ort vor Corona

Um 20.36 Uhr flog die ISS über den südlichen Teil von Nordhessen. In Kassel war sie für knapp zwei Minuten dicht am Südhorizont zu sehen.
Es war aufgeklart, wenn auch sehr diesig, so dass ich fotografieren konnte, wie sie unterhalb von Sirius in den Erdschatten eintra#t. Man erkennt, dass die Lichtspur der ISS gegen Ende schwächer wird. Weitere 10 Sekunden nach Ende der Belichtung war sie dann vollständig im Erdschatten.
Bilddaten: 10 s F2,8, ISO 200 25 mm


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben