Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Samstag, 18. April 2020

Dunst am Morgen: Mond immer schwerer zu beobachten

Das dürfte eventuell eines der letzten Mondbilder vor dem Neumond in 5 Tagen, am Donnerstag, sein, aufgenommen am Samstag um 6.20 Uhr.
Der Mond steht zur Zeit deutlich unterhalb der Ekliptik, d.h. schon am Montag geht er zeitgleich mit der Sonne auf, obwohl es selbst dann noch 3 Tage bis zum Neumond sind.

Im Moment nimmt er eh die Sonnenposition von Mitte Februar auf der Eklitik ein, d.h. er steht nur in niedrigen Höhen. Zusammen mit der Mondstellung unterhalb der Ekliptik führt dies zu der zur Zeit erschwerten  Beobachtungsmöglichkeit.
Und wenn es dann noch dunstig ist, hat man kaum eine Chance die durchaus noch beachtliche Mondsichel zu erwischen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben