Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Donnerstag, 11. Juni 2020

The Mole: Er hämmert wieder



Dies hier sind keine Infos über eine Fernsehshow...sondern viel spannender über einen Maulwurf auf dem Mars.

Das DLR hat zusammen mit anderen Instituten auf der Marssonde INSIGHT einen Mechanismus integriert, mit der ein bis zu 5 m tiefes Loch gebohrt werden sollte. In dieser Tiefe kann man die Wärmeströme im Mars unbeeinflusst von jahreszeitlichen Schwankungen gut messen und dmait Aussagen über den Marskern gewinnen.

Der Bohrmechanismus funktioniert wie ein langer Nagel mit eingebautem Hammer.
Im März kam man in einer Tiefe von 30 cm nicht weiter...
Zuerst dachte man an einen Stein, der quer liegt und versuchte durch eine leichte Neigung vorbeizukommen.
Es war aber der lose Marssand, der dem Nagel keine Reibung bietet und deshalb ihn immer wieder hochrutschen lässt.

Die Techniker lernten mit der Schaufel des Marslanders sehr vorsichtig auf den Mechanismus zu drücken während im Inneren einige Hammerschläge stattfinden (am Anfang 25 später 150). Die Sonde  rutschte etwas tiefer, alles wurde überprüft und dann begann das Spiel von vorne. In 11 Wochen kam man 7 cm tiefer, so dass jetzt seit 3.6.  der Mechanismus ganz im Boden steckt und hoffentlich durch die erhöhte Reibung weiter funktionieren wird.

Bilder: NASA/DLR/Caltech











Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben