Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Montag, 1. Juni 2020

Auf der Sonne knallt es...

Die stärkste Flare-Explosion seit drei Jahren durchbricht das Aktivitätsminimum, was wir zur Zeit haben. Hinter der Sonne konzentrierte sich am 29.5. das Magnetfeld an einer  kleinen Fleckengruppe des neuen Zyklus und schleuderte heißes Plasma nach oben. Man achte auf die im richtigen Maßstab dargestellte Erdkugel!

Am 30.5. war das Aktivitätsgebiet dann oben rechts auf der sichtbaren Sonnenseite angekommen. Bleibt es weiter so aktiv, werden bald die Plasmaauswürfe magnetische Stöungen und Polarlichter auf der Erde hervorrufen.
Der Film ist im Lichte des ionisierten Heliums bei 30,4 nm Wellenlänge und einer Temperatur von
50 000 K gedreht.

Die Bilder vom 30.5. und 1.6. (0.07 Uhr) ist bei 17,1 nm im Licht von achtfach ionisiertem Eisen bei 1 Millionen K aufgenommen.

Bild credit: SDO



Übrigens: ESO und NASA stellen solche Filme und Animationen auf einem Extraserver zur Verfügung:

Server für Sonnenfilme

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben