Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Donnerstag, 8. August 2019

Zu spät für X und V

Die Kraterwandformationen, die ein X und ein V hervorrufen, wenn die Sonne über ihnen aufgeht, sind kaum zu erkennen. Heute Mittag hätte man sie gut beobachten können, wenn es hier nicht hell gewesen wäre.

Insgesamt war es heute Abend sehr diesig und eine hohe Wolkenschicht stand vor dem Mond. So richtig scharf wird das Bild deshalb nicht.
Aber einige Krater sind neu aufgetaucht, man vergleiche mit dem Bild im gestrigen Post.
Oben sind auch die Alpen aufgetaucht und eigentlich wäre das eine ideale Beleuchtung um das Alpental sichtbar zu machen. Auf dem Originalbild erahne ich es, die irdischen Wolken lassen es verschwimmen.
Das Weitwinkelbild zeigt den Mond einen Tag nach Halbmond gegen 21.05 Uhr. Er steht nicht sehr hoch...

In den Posts zu einfachen Mondbeobachtungen im Juli habe ich das erklärt:
Der Mond steht heute dort auf der Ekliptik, wo die Sonne Anfang November stehen wird. Er zeigt also heute Abend die Tagesbahn der Sonne von Anfang November. Und bekanntlich ist dann schon fast Winterzeit....






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen