Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Montag, 19. August 2019

Beobachtungstipps

Heute (Mo, 19.8.) könnte es mal wieder halbwegs klar werden...
Ab 21.30 Uhr ist es ausreichend dunkel. Nahezu im Süden steht der Saturn, leider nicht all zu hoch am Himmel (nur 15°). Rechts davon, fast schon im SW noch etwas niedriger der hellere Jupiter. Wer halbwegs freie Horizontsicht hat, erkennt rechts unterhalb Antares mit dem Stachel des Skorpions.

Jupiter ist wieder rechtläufig geworden, d.h. er wandert wieder Richtung Osten, also nach links, und vergrößert in der nächsten Zeit wieder den Winkel, den er mit der Verbindungslinie Sabik - Antares bildet (siehe frühere Posts dazu).

Hoch über den beiden Planeten sieht man das Sommerdreieck aus Wega, Deneb und Atair mit den dazugehörigen Sternbildern und vielleicht sogar mit der Milchstraße.

Im Westen wird man den hellen, rötlich leuchtenden Arkur finden und weiter im NW nähert sich der Große Wagen seiner tiefsten Stellung.

Gegen 22.40 Uhr ist es dann mit der Beobachtung der Milchstraße vorbei, fast genau im Osten geht der noch zu 84% beleuchtete abnehmende Mond auf und prägt den Rest der Nacht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben