Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Donnerstag, 8. August 2019

Mikroquasar: Detailbild gelungen

SS433 ist ein Mikroquasar, 18 000 Lichtjahre entfernt im Sternbild Adler.
Das ist ein stellares Schwarzes Loch, das aber ähnliche Eigenschaften entwickelt wie Quasare in Galaxienzentren.
Zum ersten Mal konnte eine Detailaufnahme mit dem Mikrowelleninterferometer ALMA in Chile gemacht werden: Man erkennt die Scheibe, die das Schwarze Loch umgibt und die beidne Jets, die aus der Scheibe austreten.
Da das ganze System eine Präzessionsbewegung macht (Drehachse "eiert"), ändert sich die Jetrichtung ständig, was man an der wellenförmigen Struktur erkennen kann.

credit: ALMA (ESO/NAOJ/NRAO)/K. Blundell (University of Oxford, UK), R. Laing, S. Lee & A. Richards, Ap J Letters.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen