Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Mittwoch, 29. Juli 2020

Es hat nicht ganz gereicht....

Die ISS zog heute wieder über den Kasseler Himmel, recht niedrig über den Mond hinweg, genau auf Jupiter zu...aber kurz vorher tauchte sie innerhalb von 5 Sekunden in den Erdschatten ein und verschwand.
Leider habe ich um 22.45 Uhr zu früh auf den Auslöser gedrückt...und mit 15 Sekundne nicht lang genug belichtet...


Der Mond hatte heute meistens einen Hof, d.h. sein Licht wurde an Wassertropfen gebeugt. Deshalb war der innere Teil des Hofs  bläulich und der äußere Teil rötlich...
Passt, denn am Donnerstag wollte ich die Post-Serie über Brechung und Beugung fortsetzen...


Die Schattengrenze war dicht an die Bucht Sinus Iridium gekommen...ich fürchte am Donnerstagabend ist sie soweit gewandert, dass wir keinen "Goldenen Henkel" sehen...



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben