Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Freitag, 7. Dezember 2018

Astronomischer AdventsKalender: Tür 7


Zuerst wieder die Lösung von Tür 6:

a) Die Kalenderreform hat das Schaltjahr eingeführt, die Jahresabläufe an die Jahreszeiten angepasst...aber keine Längen verändert.

b) man zittert zwar bei Kälte, aber das verändert nicht den Zeitablauf

c) Tage sind kürzer, aber die Nächte länger...der Tag behält 24 Stunden...

d) Die Sonne steht tiefer, deswegen folgt c)

e) der Abstand zum Polarkreis beeinflusst die Tageslänge, dann folgen d) und c)...ein schönes Beispiel steht in sfnsibirien.blogspot.com

f) jedes Land hat eh einen eigenen Truck, Trump würde den von anderen Ländern gar nicht rein lassen...Fahrer mit dem Bart...

g) stimmt...im (Nord-)Winter steht die Erde der Sonne am nächsten, damit läuft sie  ca. 1 km/sec schneller auf ihrer Bahn. Außerdem ist das Winterbahnstück noch kürzer, das verstärkt den Effekt!
Auf der Südhalbkugel ist es umgekehrt...die haben einen kürzeren Sommer! Recht so!

Also: Lösung ist g)

Quote richtiger Lösungen: 100% 

Und nun zu Tür 7:

Womit kann man Kometenkerne am besten vergleichen?

a) fliegende Eisbomben

b) mit Eis überzogene Gesteinsbrocken (Asteroiden)

c) schmutzige Schneebälle

d) riesige Eiskristalle

Einsendeschluss Samstag 10.00 Uhr an kphaupt@sfn-kassel.de mit Lösung und Name im Kopf der Mail

     Unter allen, die mindestens 12 richtige Antworten geschickt haben, werden zweimal  je ein 3D Magnet der Erde verlost.
   Der- oder diejenige, der/die die höchste Anzahl an richtigen Antworten geschickt hat, erhält einen ESO Bild-Kalender 2019.
   Sollten mehrere Personen die gleiche höchste Anzahl an Antworten geschickt haben, so wird gelost.
 
    NASA/ESA Bild des Tages:

Dunkelwolke (Staub) im Orionnebel