Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Samstag, 3. Oktober 2020

Wiederaufnahme der Beobachtungen in Chile und Kassel

 Die ESO hat begonnen die im März geschlossenen Observatorien in Chile wieder hochzufahren.

Seit Anfang September sind zwei der vier großen 8,4 m Teleskope in Paranal in Betrieb und die Wiederaufnahme von Beobachtungen im 5100 m hohen ALMA steht kurz bevor.

Die Sternwarte La Silla bleibt weiterhin vorläufig geschlossen.

Vor der Wiedereröffnung ist ein neuer Hygieneplan entwickelt worden:

In Paranal sind in keiner Schicht mehr als 30 Personen anwesend, werden Masken getragen, besondere Desinfektionen vorgenommenn und tägliche Gesundheitsüberprüfungen durchgeführt.

Durch vergleichbare Hygienemaßnahmen dürfen auch seit 30.5. wieder Besucher/innen in die Sternwrate auf dem SFN, zur Zeit immer freitags nach Voranmeldung unter info@sfn-kassel.de.

Unsere Regeln:

- Maximal 10 Personen in maximal 3 Gruppen

- Händedesinfektion

- Maskenpflicht

- Personen einer Gruppe wohnen im gleichen Haushalt (und nutzen ein gestelltes Okular, das anschließend desinfiziert wird und in Quarantäne kommt)

Bidler: ESO





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben