Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Samstag, 3. Oktober 2020

Auf dem Weg zum Weihnachtstern 1

 Sobald es möglich ist, werde ich in den nächsten Monaten immer mit der gleichen Brennweite Jupiter und Saturn fotografieren.

Beide Himmelskörper sind rechtläufig, d.h. sie bewegen sich am Himmel nach links.  Das kommt größtenteils durch das Widerspiegeln der Erdbewegung an den Planeten zustande. Da uns Jupiter deutlich näher steht, ist seine scheinbare Bewegung größer, d.h. er wird Saturn einholen.

Weihnachten werden beide Planeten, fast zu einem hellen Lichtpunkt verschmolzen, uns einen einmaligen Anblick als "Weihnachtsstern" geben.

Aufnahmen am Sa, 3.10., 21.25 Uhr

Bilddaten: Brennweite 78 mm, Belichtung 6 sec, ISDO 320, Blende 4 

Im 1200 mm Tele sieht man die Jupitermonde, Io ganz dicht neben dem Planetenscheibchen.

Der Stern HIP 95077 ist wieder im Blickfeld, an ihm kann man sehr schön die Jupiterbewegung erkennen.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben