Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Montag, 22. Februar 2021

Mond hinter Dunstglocke

 ...ja, den Orion konnte man wegen des Dunstes kaum sehen. Es war aber nicht der Saharastaub, der den Blick getrübt hat.

Das Mondlicht wurde an Wasserdampf gestreut, es gab kaum Farbentwicklungen. Neben dem Mond stehen zwei Sterne, links ε und rechts  μ in den Zwillingen.

Trotz allem war der Mond mit dem 600 mm Tele gut zu sehen. Das Randgebirge des Sinus Iridium formte im hellen Licht der Morgensonne noch den "Goldenen Henkel", auch wenn der Lavaboden der Bucht schon leicht erleuchtet war.

Von Tycho ausgehend sieht man die ersten Strahlen, die bei Vollmond den Mond prägen.





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben