Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Mittwoch, 9. Oktober 2019

Mond ohne Dunst mit Henkel und tiefen Schatten

Man glaubt es nicht...nach dem Regen kam für wirklich kurze Zeit der Mond durch, ohne Wolke davor! Man sieht dies auch sehr schön an dem dunkler werdenden Himmel in der Helligkeitsmessung.

Um 23.26 Uhr am Dienstagabend entstanden die Aufnahmen. Neu aufgetauchte Formationen sind beschriftet, für die anderen siehe frühere Posts.

Interessant: Der Goldene Henkel beginnt zu leuchten! Die Wand des Sinus Iridium wird von der aufgehenden Sonne bestrahlt, während die Bucht selbst noch im Schatten der Nacht liegt.

Auch beim riesigen Krater Clavius sieht man eine interessante Schattenstruktur.Neben ihn steht der Krater Blancanus, vom Schatten der Claviuswand bedeckt. Aber die Wand des Kraters Blancanus erhält das Morgenlicht der Sonne.Auch die rechte Claviuswand wirft einen seltsamen länglichen Schatten. Neben ihm stehen eine dunkle mareartige kleine Hochfläche und darunter ein kleiner tiefer Krater, dessen Boden im Schatten ist.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen