Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Freitag, 4. Oktober 2019

Epilog zur neuen Vortragsreihe: Leben und der Wärmetod des Universums, Teil 1

Ab Do, 24.10., 18.00 Uhr halte ich alle zwei Wochen einen Vortrag zum Thema:

H.Pizsch, ITV, RWTH, Aachen


Information, Entropie, Zeitpfeil, Leben und der Wärmetod des Universums  

In  dieser  Vortragsreihe  werden  aktuelle  Vorstellungen  über  unsere  Welt  vorgestellt  und
diskutiert. Dabei sollen auch philosophische Aspekte zur Bewertung herangezogen werden. Die
Vorträge können weitgehend unabhängig voneinander besucht werden. Sie finden nach den
Herbstferien jeweils jeden zweiten   Donnerstag um 18.00 Uhr statt, beginnend am 24.10..

Es geht auch um den Begriff der Information und der Richtung der Zeit. Viele Physiker
gehen davon aus, dass das Streben nach Unordnung (Zunehmen der Entropie) eine treibende
Kraft für alles im Kosmos ist und letztlich unser Universum in den Wärmetod treibt.
Der  israelische  Physiker  Ben-Naim  lehnt  das  ab  und  zeigt  wie  sorglos  Fachleute  mit  der
Übertragung von Begriffen umgehen.
Wir werden in dem Kurs beide Seiten kennenlernen: die euphorische Darstellung, endlich durch
die  vier  Hauptsätze  der  Thermodynamik  die  treibende  Kraft  des  Universums  gefunden  zu
haben, bis zu der ernüchternden Erkenntnis, dass wir Shannons Informationstheorie benutzen
müssen und dann keine Entwicklung von Zustand zu Zustand sondern nur vorliegende Zustände beschreiben können.
Eine spannende Reise in einen weitgehend unbekannten Teil der Physik.

In einer kleinen Folge von Posts möchte ich durch einen Epilog den Themenbereich etwas vorstellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen