Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Donnerstag, 14. Januar 2021

Konjunktion Mars-Uranus 2021

 Die nächste Planetenkonjunktion naht, allerdings nur für Besitzer eines Fernglases.

Der Planet Mars läuft recht dicht (ungefähr 1,5°) am nahezu still stehenden Planeten Uranus vorbei.

Während Mars mit etwa 0,8 mag sehr hell leuchtet, benötigt man für Uranus (5,8 mag) ein Fernglas.

Am 14.1. zieht gegen 19.57 Uhr noch ein recht heller Satellit (3,8 mag) sehr dicht an Mars vorbei.

Vom 20.1. bis zum 22.1. wandert die zunehmende Mondsichel durch das Blickfeld. Dadurch wird der Himmel natürlich aufgehellt, aber Uranus dürfte noch gut zu erkennen sein.

Die eigentliche Konjunktion ist dann am Abend des 20.1.

Sternkarten von Stellarium

Bild 1:Mein letztes Bild vom 10.1.

Bild 2: Sternkarte mit Satellit vom 14.1.

Bild 3: Animation der Konjunktion





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben