Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Mittwoch, 2. September 2020

Mondaufgang am Mi

 Etwa 12 Stunden nach der Vollmondstellung ging, zuerst von Wolken bedeckt, der Mond im SO auf.

Rechts oben sah man um 21.24 Uhr schon einige Kraterstrukturen. Mare Crisium ist weit vom Mondrand entfernt (trotz des schon etwas abgenommenen Mondes). Wir blicken wohl gerade etwas mehr auf die rechte Seite des Mondes (Libration). In früheren Posts habe ich die Ursache dafür schon erklärt.

Grimaldi mit dem dunkelsten Kraterboden und Aristarchus mit der hellsten Kraterwand sind auch gut zu erkennen.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben