Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Sonntag, 10. Mai 2020

Für Frühaufsteher: ISS vor Mondsichel

Am Mittwoch, 13.5. wird gegen 5.34 Uhr die ISS für etwa eine Sekunde über den oberen dunklen Teil des abnehmenden Mondes kommend über das Mare Imbrium hinwegfliegen.

Das ist was für Fernrohre oder ab 1000 mm Tele. Fotografieren macht wenig Sinn, man muss filmen und hoffen, dass man dann einige Einzelbilder mit der ISS hat.
Die Zentrallinie geht von Waldkappel über Nieste, Immenhausen nach Hofgeismar. Aber noch 20 km daneben kann man den Transit sehen.
Erschwerend kommt hinzu, dass die Sonne gerade aufgeht, der Himmel also aufgehellt ist.
Der Mond steht neben Jupiter im SSO, die ISS kommt vom Westen und fliegt relativ dicht über Jupiter her. Man müsste sie gerade so mit freiem Auge noch sehen.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben