Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Sonntag, 16. Juni 2019

Samstagabend

Während der Mond im SO aufstieg (es ist der Novembermond....), schien es im NW aufzuklaren.

21.52 Uhr


Später (0.14 Uhr) waren dann Mond, Jupiter und Antares gut im Süden zu sehen (die Novembersonne steht nicht sehr hoch....), es war aber leicht nebelig.

Aber während der Dämmerung schien es ja im NW klar zu werden:
Eine Gelegenheit Mars und Merkur zu fotografieren.
So sieht man das Horizontgebiet, über dem Mars und Merkur auftauchen könnten (Blaue Ellipse).

Im eingekreisten Bereich könnte man die beiden Planeten sehen. (Bild um 21.48 Uhr)


Erst um 22.57 Uhr tauchen Castor und Pollux auf, Mars und Merkur ständen etwa im Kreis, von Wolken umhüllt.

Immerhin den Merkur habe ich um 22.38 Uhr erwischt, für Mars (Ellipse) war es noch zu hell, außerdem waren noch Wolken davor.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben