Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Sonntag, 12. Mai 2019

Lunar X und Lunar V

Einen Tag vor Halbmond kann man für wenige Stunden die Buchstaben X und V auf dem Mond erkennen.
Das geht nicht jeden Monat, denn nicht immer ist der Mond zu dieser Zeit über dem Horizont in Deutschland.
Am Samstag, 11.5. aber passte alles...mal wieder verzogen sich für kurze Zeit gegen die Wolken und der fast halbe Mond war, wenn auch durch leichte Nebelschwaden, sichtbar.
Aufnahmen um 21.34 Uhr


Im Bild sind die neu aufgetauchten Formationen beschriftet und einige der anderen, die am Abend vorher an der Schattengrenze standen. So kann man gut das Wandern der Schattengrenze erkennen.


Andere Namen sind dem Post vom 10.5. zu entnehmen.


Die Buchstaben X und V werden durch die Kraterwälle von benachbarten Mondkratern gebildet, wenige Stunden nach dieser Aufnahme dürften die ganzen Krater beleuchtet sein und die Buchstaben unleserlich geworden sein....

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben