Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Freitag, 13. März 2020

Infos zum Blog und zum Tag der Astronomie

Zuerst zum Tag der Astronomie am 28.3.:

Ich könnte mir denken (und würde es auch für sinnvoll halten) den Termin auf den Herbst zu verlegen.
Sicher hält sich die Zahl der Besucher/innen, erst Recht bei ungewissem Wetter, eher in Grenzen.

Sollte er wie geplant am 28.3. stattfinden, werden wir aber keine Vorträge oder Workshops anbieten.


Es wird lediglich ab 15 Uhr bis (falls das Wetter mitspielt) 22 Uhr stündlich beginnende Führungen sowohl durch die Sternwarte (tagsüber Sonne, abends Mond, Venus) und durch die Labore geben.


Wir werden darauf achten, dass nie mehr als 15 Personen gleichzeitig an einer der Führungen teilnehmen.

Der Vortrag zum Klima-Café am 20.3. ist abgesagt, ein neuer Termin wird nach Ostern bekannt gegeben.

Zu den Postserien:

Die Serie über das Standardmodell wird am Wochenende fortgesetzt, die Serie zum Schleim ab Samstag (sie wird übrigens bei einer wirklich spektakulären Veröffentlichung von Wissenschaftlern enden) .

Auf uns kommt jetzt eine lange Zeit der Isolation und der Unsicherheit zu.

Ich bemühe mich interessanten Lesestoff zu produzieren und freue mich über jeden Tag, an dem ich den Sternenhimmel wahrnehmenm und gesund fotografieren kann.

Das Bild zeigt Airglow (Leuchten von Molekülen) über der Atacamawüste in Chile beim VLT.



credit: Y. Beletsky (LCO)/ESO

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben