Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Montag, 13. Januar 2020

Wie sag ichs meinem Alien? Teil 1: Der erste Kontakt

Stellen wir uns vor, Aliens tauchen aus einer sehr fernen Region des Kosmos auf. Sie sind über ein Wurmloch direkt hier auf der Erde gelandet und wir wollen auf sie zugehen und sie durch irdischen Handschlag begrüßen....
Puff...alles ist in einem grellen Lichtblitz verschwunden...

Kein Traum...sondern die erste Begegnung von Materie und Antimaterie in großem Maßstab...

Was lernen wir daraus?

Kommunikation wäre gut...vorher...

Also: Bevor wir in ein Wurmloch steigen und in die kosmische Ferne reisen, sollten wir mal nachfragen, ob am Zielort alles aus Materie oder aus Antimaterie besteht...
Ist letzteres der Fall, dann  rät das auswärtige Amt dringend von einer Reise ab...

Wie unterscheidet sich denn eine Materiewelt von einer Antimateriewelt?

Das Problem: Eigentlich durch nichts...die gleichen physikalischen Gesetze, gleiche Himmelskörper, gleiche Wellenlängen bei den Spektrallinien...nichts aber auch gar nichts deutet darauf hin, dass der andere Planet und seine Bewohner aus Antimaterie bestehen...

Gut, also fragen wir nach...

Klappt auch nicht, denn die Benennung ist vollkommen willkürlich...es scheint keine  Definition zu geben , was man Materie und was man Antimaterie nennen muss...Aliens und wir können den gleichen Namen für was ganz unterschiedliches haben...

Und doch könnte man durch sprachliche Mitteilung Aliens sagen, was wir unter Materie verstehen..
In der kommenden Postserie möchte ich versuchen, das zu erklären. Wir stoßen da an eines der großen tiefen Rätsel der Physik, auf höchst abstrakte Zusammenhänge, die sich eher leichter mathematisch darstellen lassen als durch Worte...
Ich will es trotzdem mit den Worten  versuchen...wir werden Begriffe kennenlernen wie Symmetrie, CPT-Invarianz, Parität, Oszillationen, starke, schwache und Massen-Eigenzustände...und an die Grenzen unserer Vorstellung stoßen...Aber versuchen wir es...

Am Ende werden wir eine Messanweisung geben können, wie Aliens feststellen können, ob ihre Materie eine Materie oder eine Antimaterie ist...und sich dann entscheiden können, ob sie auf die Reise zu uns gehen wollen...

Im nächsten Post werde ich erst einmal Gründe auflisten, warum unser sichtbarer Kosmos wohl aus Materie besteht, was eigentlich das Anti bei Antimaterie bedeutet und warum Materie- und Antimaterie sich zu Strahlung vernichten.

Bild: Szene aus der Serie ALF





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben