Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Samstag, 14. Dezember 2019

The day after 2

..wieder ist ein Freitag vorbei...
Gestern hatten wir in unserem Klima-Café erneut einen sehr guten und spannenden Vortrag von einem exzellenten Kenner der Materie:

Prof. Rohrig vom IEE Kassel berichtete über Windenergie.

Er machte deutlich, dass zusammen mit Solaranlagen (eher für den Sommer) die Energieversorgung in Deutschland mit erneuerbaren Energien vollständig möglich ist.
Wir müssen das jetzt umsetzen, 2030 wäre es zu spät, der Punkt an dem das Klima unumkehrbar umkippen kann, wäre dann bestimmt überschritten.

Zur Zeit liegen wir bei einem Anteil von 35% am Gesamtenergiekonsum in Deutschland, der durch erneuerbare Energien gedeckt wird.

Ich fand es sehr spannend zu erfahren, wie weit die Technik für Windkraftwerke und die Modelle zum Einsatz inzwischen perfektioniert sind. Seit 2018 haben wir Anlagen mit Leistungen von 10 MW, die Anlagen sind so groß, dass ein Airbus zwischen den Flügeln durchfliegen könnte.

Natürlich sind auch Vögel durch die Windräder gefährdet, aber es gibt schon Techniken anfliegende Vögel zu erkennen und die Anlage sofort herunterzufahren.
Trotzdem ist die Akzeptanz in der Bevölkerung nicht ausreichend  und ein eindeutiges Bekenntnis der Politik zu Windanlagen fehlt. Deshalb stagniert seit einem Jahr der weitere Ausbau.
Wenn wir Leistungen von 200 GW durch Windanlagen und 200 GW durch Solaranlagen hinbekommen, könnten wir den Energiebedarf der Zukunft von bis zu 900 TWh pro Jahr in Deutschland decken.

Damit aber diese erneuerbaren Energiequellen wirklich bundesweit den Bedarf decken können, brauchen wir ein europaweites besseres Verteilungnetz.

Im Moment nimmt aber die Klagefreudigkeit gegen neue Stromtrassen und Windanlagen zu.

In der Bevölkerung fehlt Information und Wissen um das alles richtig beurteilen zu können.

Wir möchten hier mit unserem Klima-Café helfen...aber auch gestern waren sehr wenig junge Menschen da.
Warum informieren sich die Jugendlichen, die freitags oft demonstrieren, nicht über Technik und Möglichkeiten aus dem Dilemma herauszukommen?

Hier weiß ich keine Antwort drauf, leider....



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben