Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Dienstag, 16. Juli 2019

MoFi Bilder, aktualisiert und ergänzt



Text Dienstagbend:
In Kassel sieht es nicht gut aus, auf dem Gornergrat (3100 m) ist klares Wetter. Wenn der Mond nicht hinter den Bergen bleibt, werde ich die MoFi über dem Gletscher aufnehmen können. Zur Zeit warte ich auf die Dunkelheit, da die letzte Bahn schon um 20.00 Uhr hier oben war...

Hier ein erstes Bild: Matterhorn, Sonne geht rechts außerhalb des Bildes unter (Aufnahme 2.48 Uhr), sehr schön sieht man neben dem Matterhorn eine farbige Nebensonne.

In 90 Minuten weiß ich mehr....auf alle Fälle bleibe ich bis 23.15 Uhr, ISS fotografieren...dann gehts 2,5 Stunden zu Fuß runter.

Im Moment ist es gar nicht so kalt und vor allem windstill!



Das mit den Himmelsrichtungen ist so seine Sache...nicht über dem Gletscher sondern hinter dem Gebirge daneben tauchte der Mond gegen 22.15 Uhr auf. Im Bild ist rechts oben Jupiter, der Mond leuchtet noch hinter dem Berg, rechts oberhalb davon steht Saturn.


Man achte darauf, dass an der Schattengrenze keinerlei Schatten auf dem Mond auftritt, wie bei der Mondphasen-Schattengrenze.

Der Mond ist von einem leichten Hof umgeben. Insgesamt erscheint mir die Finsternis sehr dunkel, auf dem Schattenteil kann man kaum etwas erkennen, selbst bei längerer Belichtung.

22.19 Uhr

22.20 Uhr

22.33 Uhr

22.52 Uhr

23.11 Uhr: Mond, Saturn, Jupiter
Das Bild mit der ISS ist nichts geworden, die Blende war falch eingestellt und es ist verwackelt....

23.37 Uhr

0.52 Uhr beim Abstieg am Riffelsee (2800 m)

0.53 Uhr


 Um 2.30 Uhr war ich wieder in der Riffelalp. Eine schöne Nacht, vor allem der Abstieg.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen