Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Mittwoch, 10. Juli 2019

22° Halo zu sehen

Um 15.34 Uhr hat Jonas Plum vom Warteberg aus dieses 22° Halo mit Weitwinkel fotografiert.

Sehr häufig entstehen solche Halos beim Annähern eines Tiefdruckgebietes, wenn in großer Höhe dünne Wolken mit Eiskristallen auftreten. In den Eiskristallen wird das Sonnenlicht gebrochen. Da dabei unter einem Winkel von 22° die meisten Strahlen austreten, bildet sich dieser helle Ring um die Sonne, auch wenn die Eiskristalle ungeordnet sind.

Man erkennt, dass es innerhalb des Halos etwas dunkler ist und dass das rote Licht weniger gebrochen wird: Der obere Innenrand ist leicht rötlich.

Im Film sieht man wie sich die Haloerscheinung unter den vorbeiziehenden Wolken entwickelt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen