Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Sonntag, 30. Juni 2019

Io taucht auf

In der Abenddämmerung stand der Mond Io vor Jupiter, links davon konnte man in einem Fernrohr seinen Schatten auf der Jupiteratmosphäre sehen (ist bei der einfachen Kamera trotz 1200 mm Tele nicht sichtbar, auch wenn ein Wolkenstreifen immer mal durchkommt...auf dem war auch der Schatten).

Das erste Bild ist um  22.29 Uhr noch in der Dämmerung entstanden, es enthält einen kürzer belichteten Jupiter, damit dessen wirkliche Größe deutlich wird.
Um 22.59 Uhr war Io noch nicht zu sehen, auch wenn das Jupiterscheibchen wegen der längeren Belichtung etwas vergrößert ist.
Um 23.03 Uhr habe ich dann nur 1/20 sec belichtet, das Scheibchen hat nahezu die richtige Größe, die Jupitermonde kann man ebenso gerade erkennen. Auch Io ist auf der Höhe des Wolkenstreifens am rechten Rand aufgetaucht.

Die anderen Aufnahmen sind wieder länger belichtet, damit man die Monde besser erkennen kann. Deutlich sieht man wie sich Io in den nächsten 20 Minuten nach rechts bewegt.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar eingeben