Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Sonntag, 14. April 2019

Bergglühen am Plato

Über dem Krater Plato ist die Sonne aufgegangen und scheint auf die Ostwand des Kraters, der hell aufleuchtet.

Das Bild (zwei Versionen, mit und ohne Beschriftung) wurde um 22.12 Uhr aufgenommen, es war recht diesig, Sterne waren nicht zu sehen.

Auf dem Originalbild kann man auch das Alpental erkennen, eine 170 km lange Bruchzone quer durch die Mondalpen.

Das zweite Bild ist etwas länger belichtet und zeigt das Alpental sehr gut. Man sieht dort auch sehr schön einzelne Bergspitzen im Mare Imbrium aufleuchten.

Noch mehr Krater- und Marenamen im Post vom 14.3.

Das wird das letzte Mondbild von Kassel aus sein, vielleicht kann ich am Montag oder Dienstag den Mond durch den aufgehellten Smoghimmel von Peking erkennen.....






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen