Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Donnerstag, 28. Februar 2019

Noch einmal Blick zum Morgenhimmel

Heute morgen war es sehr diesig, selbst Venus hatte Mühe durch den Horizontdunst zu scheinen, Saturn war kaum wahrnehmbar.
Trotzdem kann man gut die Bewegung des Mondes erkennen, er stand heute links vom Jupiter.
Der Krater Kopernikus lag an der Schattengrenze, dort geht heute die Sonne unter.

6.25 Uhr


6.28 Uhr

6.30 Uhr
 Auch die Jupitermonde waren nur schlecht durch den Nebel zu erkennen. Deutlich sieht man am Jupiter wieder die Lichtbrechung in der Erdatmosphäre (der obere Rand ist bläulich, der untere rötlich)
6.31 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen