Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Mittwoch, 6. Februar 2019

Uranus neben Mars gesichtet...

Am 12.2. steht Mars recht dicht am Uranus. Das ist eine gute Hilfe, den Gasplaneten Uranus im Fernglas zu erspähen.
Aber wie wird dann das Wetter  sein? Und vor allem: Der zunehmende Mond steht dann nicht weit weg und macht die Beobachtung von Uranus aus der Stadt heraus schwer.

Heute klarte es etwas auf...viel Nebel und einige Wolken..meistens war Mars nicht zu sehen.
Um 19.17 Uhr aber kam er durch und die Wolkenlücke war ausreichend groß für eine Sichtung des Uranus.

Auf dem Bild ist Uranus! Wo?




Dazu hilft das beschriftete Bild...



Eingezeichnet ist auch die Bewegung des Mars in den nächsten Tagen. Wenn man Uranus bei so diesigem Himmel mitten aus der Stadt heraus fotografieren kann, dann lohnt sich auf alle Fälle eine Wolkenlücke in den nächsten Tagen.
Bitte Bilder zusenden, dann kann man die Marsbewegung zeigen (Uranus ist so weit weg, der wird sich nicht bewegen).
Bilddaten: 56 mm (das entspricht etwa dem Anblick mit dem freien Auge), ISO 400, 13 sec, F4,0

Wie wenig sich Uranus bewegt, erkennt man beim Vergleich zu der Aufnahme vom 29.12.2017, bei der Wolken und der helle Mond stören. Uranus stand in den Fischen etwa da, wo jetzt Mars steht. Vor über 13 Monaten!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen