Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Montag, 11. Februar 2019

Mars bei Uranus

Heute ist der Tag der Wolkenlücken...

In einer solchen konnte ich auch Mars und Uranus auf das Bild bekommen.
Inzwischen war viel Dunst und eine deutliche Hochbewölkung aufgezogen.

Leider konnte ich nicht die gleiche Brennweite wie am 6.2. wählen, da dann der Mond mit seinen Reflexen das gesamte Bild zerstört hätte.
Also statt 54 mm mit 320 mm ranzoomen. Bei der Vergrößerung war maximal 8 Sekunden Belichtung möglich (sonst hätte man wegen der Erddrehung Strichspuren gesehen). Also ISO rauf auf 640 (bei der Kamera eher grenzwertig).

Trotzdem ist alles zu sehen (Aufnahme 20.18 Uhr, Westen)

Mars steht fast auf gleicher Höhe wie Uranus (am 6.2. wäre er gar nicht auf dem Bild gewesen). Er ist deutlich weiter nach links oben gewandert.
Aber auch Uranus hat sich nach links oben bewegt:
Man vergleiche seinen Abstand zu HIP 8588 mit dem Abstand HIP 8599 zu Torcular (auf dem Bild vom 6.2. nicht bezeichnet, aber leicht zu finden).


Vergleichsbild 6.2.:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen