Sonnenuntergang in Kassel (Lara Bendig)

Donnerstag, 6. Dezember 2018

Astronomischer AdventsKalender Tür 6 (korrigierte Version)

Zuerst wieder die Lösung von Tür 5:

a)    Die Herstellung von Spaghetti aus Macaroni

ich wüßte nicht, dass Spaghetti langgezogene Macaroni sind...

      b)      Die Verlängerung der Brennweite eines Fernrohres  durch eine Barlowlinse?
      nicht alles was verlängert wird, hat eine Form....

      c)       Die Auswirkung eines Schwarzen Loches auf seine Umgebung?
   richtig: Die Schwerkraft auf die Füße in der Nähe eines Schwarzen Loches ist soviel größer als die Schwerkraft auf den Kopf, dass der Körper in die Länge gezogen wird. Das nennt man wirklich Spaghettisieren... Solche Gezeiteneffekte sind bei den supermassiven Schwarzen Löchern in den Galaxienzentren sehr klein, da könnte man reinfliegen ohne in die Länge gezogen zu werden....
      d)      Das Anrichten von Spaghetti auf dem Vorspeisenteller von italienischen Restaurants?
   klatscht man die nicht einfach auf den Teller???? 


      e)    Das Entstehen fingerartiger dunkler Globulen in Sternentstehungsgebieten wie dem Orionnebel?  
    ja ich bin gemein...mache im Blog noch ein Bild dieser säulenartigen Strukturen rein...aber es sind eben Säulen und keine Spaghetti...(die entstehen weil der Sternenwind eines benachbarten Stern alles leerfegt, bis auf die Gase und Staub im Windschatten eines neuen Planetensystems...) 

  



    Quote richtiger Lösungen: 91%

      Und nun zu Tür 6:
        Warum ist das Winterhalbjahr z.B in Kassel vom 23.9. bis 21.3. über eine Woche kürzer als das   Sommerhalbjahr?
       a)       Wegen der Kalenderreform von Papst Gregor
       b)    Weil bei Kälte die Zeit schneller läuft?
       c)       Weil die Tage im Winter kürzer sind?
       d)      Weil die Sonne im Winter tiefer steht?
       e)       Weil Kassel zu dicht am Polarkreis liegt?
       f)        Damit  der Coca Cola Weihnachtstruck nur alle Orte in Amerika anfahren kann!
       g)    Weil die Erde im Winter schneller ist?

     Einsendeschluss Freitag 10.00 Uhr an kphaupt@sfn-kassel.de mit Lösung und Name im Kopf der Mail

     Unter allen, die mindestens 12 richtige Antworten geschickt haben, werden zweimal  je ein 3D Magnet der Erde verlost.
   Der- oder diejenige, der/die die höchste Anzahl an richtigen Antworten geschickt hat, erhält einen ESO Bild-Kalender 2019.
   Sollten mehrere Personen die gleiche höchste Anzahl an Antworten geschickt haben, so wird gelost.
 
    NASA/ESA Bild des Tages:
)          
Blick ins Zentrum der Galaxis